Vorbereitungskurs für die Brauchbarkeitsprüfung

 

BPSchweißKursinhalt

 

Gemäß des dem Bayerischen Jagdgesetzt zugrunde liegenden Tierschutzgedankens ist es vorgeschrieben, und für den pflichtbewussten Waidmann selbstverständlich, daß krankes Wild schnell und fachmännisch nachgesucht wird. Die Erfüllung der Brauchbarkeitsprüfung ist die Mindestanforderung an das Können eines Jagdgebrauchshundes um ihn jagdlich führen zu dürfen. Jedoch ist auch danach stetige Übung und  Fortbildung unablässlich. Auch muss in besonderen Fällen die Eignung gegeben sein, z.B. bei schwierigen Nach- und Verlorensuchen.

Der Kurs bereitet auf die Prüfungsfächer der Brauchbarkeitsprüfung vor (s. Ordnung zur Durchführung der Brauchbarkeitsprüfung für Jagdhunde des BJV)

 

BPWasser

 

Prüfungsfächer

 

BPFeld

*Appell mit Schussfestigkeit

*Verhalten am Stand

*Leinenführigkeit

*Rotfährte

*Verhalten am Stück

*Verlorenbringen von Haarwild

*Verlorenbringen von Federwild

*Wasserarbeiten

 

Termine

Hausen: Beginn: 13. Juli 2017, danach wöchentlich (Donnerstag)

 

Gräfenberg: Beginn: 16. Juli 2017, danach wöchentlich (Sonntag)

 

Anmeldeschluß für die Brauchbarkeitsprüfung für beide Kurse: 31.05.2017

 

Termin Brauchbarkeitsprüfung für beide Kurse: 02.09.2017, 08:00 Uhr Ort wird noch bekannt gegeben

 

Zugelassene Hunde

Folgende Hunde sind zum Dressurlehrgang, zum Vorbereitungslehrgang für die Brauchbarkeitsprüfung und zur Brauchbarkeitsprüfung zugelassen:

*Alle im Zuchtbuch eines dem JGHV angehörenden Zuchtvereins/Verbandes eingetragenen Jagdhunde

*Im Ausland gezüchtete Jagdhunde, deren Rasse durch einen zuchtbuchführenden Verein im JGHV vertreten ist und deren Ahnentafeln von diesem in sein Zuchtbuch übernommen und mit dem Aufdruck des „Sperlingshundes“ versehen ist.

*Im Ausland gezüchtete Jagdhunde, die nicht unter vorherige Definition fallen, mit einer von der FCI anerkannten Ahnentafel, deren Identität vom VDH geprüft ist mit Zustimmung des Präsidiums des JGHV (Die Zustimmung wird einmal für die Rasse bis auf Widerruf erteilt).

*Alter ca. 1 Jahr

*Vollständige Impfung inkl. Tollwut und Zwingerhusten, Nachweis durch gültigen Impfpass (gem. Vorschriften des Internationalen Tierseuchenamtes)

 

Teilnehmer

Hundeführerinnen und Hundeführer mit gültigem Jagdschein

 

 

LINK - Anmeldeformular Vorbereitungskurs Brauchbarkeitsprüfung

 

 

Impressionen

 

BP2012  BP2009  BP2010  BP2011 BP2014Saweb BP2014Frweb