Aktuelle Information

 Der Jagdkurs 2023 ist ausgebucht.  Kursbeginn 10.Mai.  Neuanmeldungen sind erst wieder für den Kurs 2024 möglich.

Jagdschule Forchheim

Die Jagd­schu­le Forch­heim ist seit über 60 Jahren eine der äl­tes­ten, und mit Er­folgs­quo­ten von über 90% auch eine der er­folg­reichs­ten in Ober­fran­ken. Mit un­se­rer jahr­zehn­te­lan­gen Er­fah­rung in der Jung­jä­ger­aus­bil­dung be­rei­ten wir Sie op­ti­mal auf die Prü­fung und Ihre spä­te­re Jagd­aus­ü­bung vor und be­glei­ten Sie auch auf die Prü­fung. Un­se­re Aus­bil­der sind pä­da­go­gisch ge­schult, lang­jäh­ri­ge Jä­ger und Prak­ti­ker. Wir stel­len Ih­nen eine über­durch­schnitt­li­che Zahl von Prä­pa­ra­ten und An­schau­ungs­ma­te­ri­a­li­en zur Ver­fü­gung. Ihre prak­ti­sche Aus­bil­dung er­le­ben Sie im Lehr­re­vier Dürr­brunn von Herrn Ewald Rascher. Die Schieß­aus­bil­dung er­folgt auf un­se­ren Schieß­stän­den bei Drü­gen­dorf. Das be­deu­tet für Sie kurze Wege zu allen Aus­bil­dungs­ein­rich­tungen.

Die Vor­aus­set­zun­gen für die An­mel­dung zur Jä­ger­prü­fung in Bayern sind wie folgt:

  • Voll­endung des 15. Le­bens­jah­res
  • Nach­weis über die Ein­zah­lung der Prü­fungs­ge­bühr
  • Fal­len­jagd­er­klä­rung (Be­schei­ni­gung zum ab­sol­vier­ten Fal­len­jagd­lehr­gang)
  • Aus­bil­dungs­nach­weis (Be­leg vom Aus­bil­dungs­lei­ter über die ge­leis­te­te Stun­den­zahl in Theorie und Praxis)
  • Schieß­leis­tungs­nach­weis (Be­leg vom Aus­bil­dungs­lei­ter über die ge­leis­te­ten Schieß­nach­wei­se im Schrot­schuss, im Kugel­schuss auf lau­fen­den Über­läu­fer und im Schie­ßen mit der Kurz­waffe)

Unterrichtszeiten

Theorieunterricht:
 
Mittwoch und Donnerstag, jeweils von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr, Gasthof Schloßberg, Haidhof / Gräfenberg
 
Praxisunterricht:
  • Revierpraxis: 2. und 4. Samstag im Monat, Vor- oder Nachmittag (nach Vereinbarung), versch. Lehrreviere
  • Schießausbildung: 1. und 3. Samstag im Monat, Vormittag, Drügendorf
  • Waffenhandhabung: nach Vereinbarung

Kosten

Lehrgangsgebühr: 850 €

Lehrmittel (falls benötigt) ca. 200 €

Motorsägenlehrgang: 110 €

Staatliche Prüfungsgebühr ca. 280 €

Munitionskosten nach Verbrauch zu günstigen Konditionen, Waffen zum Üben stehen zur Verfügung.

 

Kontakt

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: jagdschule@jagd-forchheim.de