Kitzrettung mit Drohnenunterstützung

Uli Wagner, Mitjagdpächter in Pinzberg und 1. Vorsitzender der Kitzrettung Pinzberg und Umgebung e.V. verfügt über eine Drohne mit Wärmebildkamera.

Die durch großzügige Spenden und auch Zuschüsse finanzierte Ausstattung steht zur Wiesenmahd, Wildschadenverhütung, Wildschadenermittlung sowie auch zur Planung und Unterstützung von Drückjagden auf ausschließlich Schwarzwild je nach Verfügbarkeit von Uli Wagner auch Mitgliedern unserer Kreisgruppe zur Verfügung.

Wie von Uli erklärt, will er diese Einsätze auf ehrenamtlicher Basis durchführen. Jedoch sind natürlich Unterstützungen in Form von Spenden oder Zuwendungen zur Unterhaltung (Versicherungen, Genehmigungen, Erweiterung Zubehör) der aufwändigen Technik oder auch einfach ein Obulus als „Spritgeld“ gerne gesehen.

Die Ausstattung besteht aus einer Drohne (DJI Matrice M210 V2 – mit XT2 Wärmebildkamera).

Die Drohne und Wärmebildtechnik kann auch gerne auf einer der nächsten (möglichen) Veranstaltung(en) unserer Kreisgruppe vorgestellt werden, damit sich auch unsere Mitglieder ein Bild davon machen zu können, wie gut diese kostspielige Technik inzwischen funktioniert.

Bei Fragen zur Technik bei evtl. geplanten Anschaffungen, Aufträgen zur Kitzrettung (je nach Verfügbarkeit) oder auch zur Planung und Unterstützung von Drückjagden auf Schwarzwild steht Uli Wagner gerne zur Verfügung.

 

Uli Wagner mit Drohne
Uli Wagner mit Drohne

Kontakt

Uli Wagner

kitzrettung-pinzberg.de

Email: uli.wagner@web.de
Mobil: 0172/8944757

Spendenkonto der Kitzrettung Pinzberg und Umgebung e.V.:

IBAN DE29 8306 5408 0004 0975 80- BIC: GENO DEF1 SLR
Verwendungszweck: Spendenaktion Kitz +Anschrift für Spendenbescheinigung

(für Spenden ab 200 € notwendig um steuerlich anerkannt zu werden)